Vielleicht ein neues Hobby, auf jeden Fall hat es Spaß gemacht!

Ich war am Wochenende bei einem Reborn Kurs und entstanden ist dieser kleine Max (Bausatz: Angelo von Linde Scherer), geboren am Sonntag, gerebornt von mir und ich bin einfach nur stolz auf meinen Kleinen. Niemals hätte ich gedacht, dass so etwas aus meinem “Abenteuer Kreativ Wochenende” geworden wäre. Die Anreise am Freitag im Pfingstferienverkehr, 540 Kilometer Richtung München war schon aufregend, insbesondere fahre ich selten so weit alleine (eigentlich nie)… Am Samstag um 9:00 Uhr ging es los. Der Kurs fand bei PuppenAngelika statt, die sich super um ihre beiden “Schülerinnen” kümmerte. In super netter Atmosphäre sollten wir erst einmal auf den Rohling die Adern aufmalen. Hier, muss ich sagen, war ich kurz vor der Verzweifelung, weil ich so einen dünnen Strich erst gar nicht hin bekam. Kurz befürchtete ich schon, dass ich dort fehl am Platz war. Es ging dann weiter mit der ersten Hautschicht usw. Ich habe ihn von Kopf bis Fuß selbst gemacht, sogar die Kleidung ist von mir genäht. Es gab eine super tolle Anleitung von Angelika, die einem zeigte, wie es geht und man dann seiner Kreativität freien Lauf lassen konnte. Es war so ein tolles Wochenende und auf dem Rückweg saß der Kleine im MaxiCosi neben mir. Er wiegt 1840 Gramm, hat Scheibengelenkkörper, fühlt sich super an und ist MEIN selbstgemachtes Reborn….

2 Gedanken zu „Vielleicht ein neues Hobby, auf jeden Fall hat es Spaß gemacht!

  1. Tolle Website. Mir hat es auch super gefallen. Ich war so aufgeregt als ich Lotta dann fertig im Arm hielt und es tut einfach nur gut in dieses lächelnde Puppengesichtchen zu sehen.
    Liebe Grüße
    Manuela

  2. Hallo,
    es freut mich zu hören, das es Dir und auch Manuela so gut bei mir gefallen hat. Eure 2 Zuckerschnuten sind ja auch wirklich sehr schön geworden.
    Viel Spaß mit dem neuen Hobby.

    Happy Reborning
    wünscht
    Die PuppenAngelika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.