Ideen für die Schultüte – DIY Elsa und Anna Geldbörse

Was kommt in die Schultüte, natürlich Süßes aber das muss ja nicht alles sein. Bei Youtube habe ich eine tolle Anleitung für eine kleine Mini Geldbörse von Congabären gefunden, diese habe ich aus Anna und Elsa Stoff genäht. Das wird meine kleinen Eisköniginnen sicher sehr erfreuen 😉

Liebe Grüße
Eure Patricia

Teilen...Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone

Hip Hop Kindergeburtstag – Taschen, Basecaps und T-Shirts

IMG_1178Unsere Ballettschule bietet seit neustem auch Kindergeburtstage an. Hier kann man zwischen verschiedenen Tanzrichtungen wählen und bekommt dann eine zweistündigen Kurs mit Aufführung, kleinen Pausensnacks, Getränken und einer CD mit Fotos. mehr…

Teilen...Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone

Bücherei- und Lesetasche für Kinder

Hallo Zusammen,

da meine Kleinen jetzt mit dem KiGa in die Bücherei gehen, habe ich mir einen Schnitt für eine Bücherei- bzw. Lesetasche einfallen lassen. Als Grundlage diente meine Kindertasche, für die ich hier bereits ein Schnittmuster online gestellt habe. Ich habe hier für die Bücherei die Größe 35x40cm gewählt, weil die Kinderbücher für die ganz Kleinen manchmal ja seltsame, große Ausmaße haben.

Des weiteren hat die Tasche eine Innentasche von 15X20cm im Bruch, damit der Bücherei Ausweis nicht verloren geht. Ziel ist, dass das geliehene Buch mit dem Ausweis immer in dieser Tasche bleiben, es sei denn die Kleinen schauen sich das Buch an. So ist sichergestellt, dass nichts kaputt oder verloren geht 🙂

Hier findet ihr das Schnittmuster für die Kindertasche, die ich vergrößert habe. Wie man eine Innentasche mit Reißverschluss näht ist hier bei meinem Lieblings-Nähanleitung YouTube Kanal genau erklärt

Auf die Vorderseite der Taschen habe ich „Lesetasche“ geplottert und auf die Rückseite jeweils den Namen meiner Töchter.

Viele liebe Grüße
Eure Patricia

Teilen...Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone

Der neue Plotter – Kindertaschen für den Kindergeburtstag mit Namen

In den letzten Tagen habe ich mir einen Plotter (meinen 1.) geschenkt 🙂 Da heute der Geburtstag im Kinderpark nachgefeiert wird, habe ich statt der normalen Plastik Abschiedsgeschenk Tüten, in den letzten Tagen fleißig 7 Kindertaschen genäht und diese mit geplottertem Namen versehen.

Die in die Wissenschaft der Folien musste ich mich erst mal einlesen und es gab einige Tests. Bei diesen hier habe ich Flexfolie benutzt.

IMG_0545Die Anleitung für die Taschen findet hier hier.

Liebe Grüße
Eure Patricia

Teilen...Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone

Tragetasche für Kinder Schnittmuster Anleitung

Mit dieser Anleitung könnt Ihr eine kleine Tragetasche für Kinder nähen. Der Schnitt zeichnet sich dadurch aus, dass die Tragegriffe eingenäht und nicht aufgenäht sind. Ich persönlich finde das so schöner, da gerade als Nähanfänger die Nähte noch nicht so toll sind, und aufgenähte Griffe schnell aussehen wie gewollt und nicht gekonnt. Außerdem glaube ich das die eingenähten Tragegriffe auch stabiler sind.

Ihr benötigt hier Baumwollstoff. Wenn Ihr sauber schneidet und kein spezielles Muster auf dem Stoff habt, reichen ca. 25x140cm. Ich habe die Tasche teilweise mit einer Overlock genäht, wenn hier keine habt, nutzt anstelle der Overlock eine normale Maschine.

Viel Spaß beim nähen von meiner​ Tragetasche für Kinder​!!

Hier geht es zum Schnittmuster!

Eure Patricia

Teilen...Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone

Ordnungssystem Schulranzen Heft / Buchhüllen Schnittmuster

aufgrund einiger Nachfragen habe ich für meine Heft / Buchhüllen eine kostenlose Anleitung (Schnittmuster) erstellt.

IMG_0119

Mein Blog Beitrag zum Ordnungssystem ist hier zu finden.
Die Anleitung bzw. das Schnittmuster findet Ihr hier!

Ihr benötigt Wachstuch und Baumwollschrägband, sowie Eure Nähmaschine.

Viel Spaß dabei und teu teu teu das endlich das Chaos im Schulranzen beseitigt ist. 🙂 Falls Ihr die Idee gut findet, könnt Ihr diesen Beitrag auch gerne teilen (unter dem Beitrag ist der Facebook Button usw)

Viele Grüße
Eure Patricia

Teilen...Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone

Ordnung im Schulranzen

da meine beiden Kinder immer Chaos im Schulranzen haben, habe ich mich an diesem Wochenende einmal einem Ordnungssystem gewidmet. Zuerst war meine Tochter dran, sie geht in die zweite Klasse und hat eigentlich wenig Sachen im Ranzen. Ich habe ihr zwei große und einen kleinen Heft / Buchschoner genäht für A4 Bücher und A5 Bücher. In den einen A4 Sammler gehören jetzt die Bücher (Matherad oder Ballonheft) und in den anderen die Hefter und Hefte. Im A5 Sammler hat sie das Lies mal und das Wörterbuch.
Dazu hat sie noch eine Stifterolle bekommen, für 12 Buntstifte und einen Bleistift und ein Mäppchen für Filzstifte, Radierer, Anspitzer usw. Und  damit das Essen sicher verpackt ist hab ich auch noch eine Lunchbag genäht. Benutzt habe ich Wachstuch. Für das Mäppchen habe ich die Anleitung von Pattydoo genutzt.

 

So sieht der Ranzen jetzt innen aus:

IMG_0119Mein Sohn fand das dann so super, dass er natürlich auch ein neues System haben wollte. Er geht in die dritte Klasse und schleppt schon deutlich mehr mit. Bei ihm gibt es für das Matherad Buch auch ein Heft, genau wie bei den Ballonheften. Ich habe das dann so gelöst, dass er pro Buch und Heft eine Mappe hat, also pro Hauptfach eine Mappe und für die Nebenfächer wo es keine Bücher zu Hause gibt, eine gemeinsame Mappe. Er hat ebenfalls ein Mäppchen für Stifte usw. und eine Lunchbag bekommen.

IMG_0123

 

IMG_0121

Übrigens, wenn der Schulranzen einmal völlig verschmutzt ist, einfach auf dem Kopf in die Spülmaschine mit normalem Geschirrspültab. Das hab ich mit den beiden Ranzen meiner Kinder schon 3x gemacht. (Ohne Garantie und Gewährleistung 😉 )

Ich hoffe das die Ordnung jetzt auch so bleibt 😉

Viele Grüße
Eure Patricia

 

 

Teilen...Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone

Freundebücher – man kommt an ihnen nicht vorbei!

Kennt ihr das? Kaum sind die Kinder im Kindergarten, fängt irgendeine Mutter an, ein Freundebuch an die anderen Mütter zu verteilen. Klar, es sind die Dreijährigen, die auf die Idee gekommen sind 😉 Gut und dann geht es los, man bekommt als berufstätige Mutter wöchentlich ein neues Buch, das man erst mal vor seinen eigenen Kindern in Sicherheit bringen muss, denn die Freundebücher sind alle hübsch dekorativ und so ein dreijähriges Kind will darin natürlich blättern und damit spielen. Lesen kann es ja noch nicht! Man legt es also hoch, wenn da was dran kommt, dann ist man eh verloren, dann hat man versagt. Und dann liegt das da so hoch auf dem Schrank… und wird vergessen. Irgendwann – mit Glück – bevor man erinnert wird, fällt es einem ein und man füllt es dann schnell alleine aus. Jetzt kommt natürlich das eigene Kind und will auch ein Freundebuch und dann ärgert man sich selber, wenn das Buch wochenlang nicht auftaucht. Klar die anderen Mütter sind genau wie man selber. Manche sind auch vorbildlich und füllen es direkt aus.

Nun wollte meine Tochter, nachdem ihr KiGa Freundebuch schon lange verschwunden war (manchmal tauchen die Bücher auch niemals wieder auf) ein neues Freundebuch für die Grundschulklasse. Und da kam mir die Idee, das wir ein Freundebuch brauchen, dass immer zu Hause bleibt und wir lösen das jetzt so:

Meine Tochter hat einen wirklich coolen neuen Hello Kitty Ordner bekommen. Ich drucke ihr die selbstgestalteten Seiten für Ihr „Freundebuch“ einfach aus. Sie verteilt die Steckbriefe in einer Klarsichtfolie an Ihre Freunde. Und dann sammeln wir die ausgefüllten Seiten zu Hause in ihrem Hello Kitty Ordner. So bleibt der Freundordner immer zu Hause und meine Tochter blättert inzwischen schon sehr gerne in ihrem Ordner. Ich drucke auf farbigem Papier aus, aber in schwarz/weiß. Der Freundeordner kann so nicht verloren gehen und füllt sich schneller. Außerdem sind die Seiten in normalen Freundebüchern begrenzt, meist passt da max. die Schulklasse rein, wenn das Kind dann noch in einem Verein ist oder der Ogata dann hat man Platzprobleme. Zudem kann man beim Wechsel vom KiGa in die Schule oder bei einem Schulwechsel einfach den Ordner weiter füllen.

Hier stelle ich Euch die beiden PDF Dateien, Freundebuch für ein Schulkind und für Kindergartenkinder zur Verfügung. Wenn ihr diese personalisiert haben möchtet (direkt zum Ausdrucken mit dem Namen Eueres Kindes) könnt Ihr mir eine Email schreiben.

Der Name wäre dann dreimal drin, oben, „Freundebuch von Max“, dann bei „Ich wünsche mir für Max“ und unten „vielen lieben Dank Dein Max“. (Email Adresse im Impressum)

Hier findet Ihr die PDF Dateien zum Ausdrucken auf A4:

Freundebuch zum selber drucken für Kindergartenkinder
Freundebuch zum selber drucken für Schulkinder

Und hier die Vorschau des Freundebuchs für Schulkinder:

Freundebuch zum selber drucken (Schule)

Viele Grüße
Euere Patricia

Teilen...Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone

Schnittmuster Ebook “Kampfi”

Kampfi ist ein super Geschenk für Babys, Kleinkinder und auch größere Kinder. Kampfi spendet Trost! Kampfi bringt die Kleinen zum lachen, Kampfi ist ruckzuck genäht, Kampfi hat keine Knöpfe oder anderes an sich, was verschluckt werden könnte. Man kann sich an Kampfi festhalten, man kann Kampfi überall hin mitnehmen. Mann kann Kampfi auch mit Kirschkernen füllen und als Kirschkernkissen nutzen. Kampfi ist ein Freund in allen Lebenslagen.

Das Nähen schafft auch ein Anfänger. Kampfi ist auch als kleines Mitbringgeschenk geeignet.

Hier findet Ihr das Ebook Kampfi!

kampfi

Viel Spaß beim nähen von Kampfi !!
Eure Patricia

Teilen...Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone